ORTHO-1024 News

  7.10.2004

  

ORTHO1024

(ortho(V.5.20))

Rezeptgebühren (Verbandsmaterial oder ähnl.)


Der Satzaufbau der Abrechnungsdatei beinhaltet die Anzahl der Rezeptgebühren, welche bis jetzt von unserem Programm nicht übermittelt wurden. In der neuen Version werden ab sofort diese Felder berechnet und auch übermittelt. Diese Änderung betrifft nur rezeptgebührenpflichtige Tarife.

Das Programm erkennt rezeptgebührenpflichtige Tarife an der zugeordneten Behelfsgruppe. Wurde das Kennzeichen "SB R.-Geb" in der Behelfsgruppenwartung auf "Ja" gestellt, wird der zugeordnete Tarif als rezeptgebührenpflichtig erkannt, und die entsprechenden Daten an die Kasse übermittelt.

Zur Erfassungserleichterung wird bei der Zuordnung (VO-Erfassung) einer rezeptgebührenpflichtigen Position automatisch die Rezeptgebühr (netto für eine Einheit) im Feld SB vorgeschlagen. Die aktuelle Rezeptgebühr (4,35 € inkl. MWSt)  kann von Ihnen in den Steuerdaten erfasst werden. Ist der Patient/Kunde rezeptgebührenbefreit so geben Sie im Feld SB den Betrag 0 ein.

Patienten mit einer prozentuellen Kostenbeteiligung muss bei Rezeptpositionen der vorgeschlagene SB in EURO mit 0 übertippt werden.

 

(Die neue Version können Sie, wie üblich in unserem Downloadbereich (ortho.exe) herunterladen)

  

Elektro. Abrechnung

svdatneu (V.2.29)

 

Bewilligungsnummer


Ab sofort wird, wenn vom Leistungsträger gewünscht die Bewilligungsnummer übermittelt. Da die Datenbank im Moment kein Feld für die Bewilligungsnummer vorsieht bitte ich Sie diese Nummer folgendermaßen einzutragen:

In der VO-Erfassung haben Sie bei Neuanlagen bzw. bei Änderungen die Möglichkeit 2 Zusatztexte zu erfassen (Einleitungs- oder Schlußtext). Bei VO-Änderungen rufen Sie diese Option bitte mit der Funktionstaste F5 auf. Geben Sie im Einleitungstext bitte die Bewilligungsnummer wie folgt ein:

BEWNR:???????:

 

Die Fragezeichen stehen für die maximal 8 Stellen lange Bewilligungsnummer. Bitte beachten Sie die Großschreibung im Text "BEWNR" sowie die beiden Doppelpunkte vor und nach der Bewilligungsnummer. Das Text-Feld bitte immer mit STRG-W speichern. Die Nummer zwischen den beiden Doppelpunkten wird als Bewilligungsnummer an die Kasse übermittelt.

 

(Die neue Version können Sie, wie üblich in unserem Downloadbereich (svdatneu.exe) herunterladen)

 

Wichtig

 

 

 Rundungsdifferenz

Bitte laden Sie für obige Updates auch die Datei cgupd.dbf in Ihr Ortho-Verzeichnis. Diese Datei befindet sich ebenfalls im Downloadbereich.

 

Inkontinenz NÖGKK

 

 

Inkontinenz-Abrechnungen für die NÖGKK


Ab 10/2004 wünscht die NÖGKK für Inkontinenzfälle eine eigene Abrechnung. Bitte legen Sie für diese Verordnungen einen eigenen Leistungsträger an und rechnen diese Fälle über den neuen Leistungsträger ab.

 

  

Nächster Artikel.....   Zurück zur Übersicht

  

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.
Tel.: +43 (0)1 2836666 (Mo.-Do. 9-16 Fr. 9-13). Oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.