ORTHO-1024 News

  11.2.2004

  

Die Testphase hat Anfang dieses Jahres eingesetzt. Anscheinend ist es bei vielen Kassen erst jetzt möglich die angeforderten Daten korrekt zu testen. Demzufolge haben wir wieder einige neue Versionen der E-Abrechnung an unsere Kunden gesendet. Ab heute finden Sie in unserem Download-Bereich immer die aktuellste Version des Programmes ORTHO1024.
Die aktuelle Version des Ortho-Programmes ist zur Zeit p5.10 p. Die Versionsnummer des E-Abrechnungsprogrammes haben wir auf 2.20 geändert.
In den folgenden Artikeln möchten wir die Retourmeldungen der verschiedenen Sachbearbeiter dokumentieren:

  

WGKK

svdatneu (V.2.20)

Im Falle nicht korrekt erfasster Versicherungsnummern (zB.:0000150356) konnte die Kassa den Versicherten nicht ermitteln, da der Adressdatensatz nicht übermittelt wurde. Dies war bis jetzt auch nicht notwendig. In der neuen Version der E-Abrechnungsprogrammes prüfen wir nun auf Korrektheit der Versicherungsnummer und übermitteln bei Bedarf zusätzlich den Adressdatensatz.

 

BVA

svdatneu (V.2.20)

Wichtig: In der Leistungsträgerwartung muss bei dieser Kassa unbedingt der Code für Ihr Bundesland eingetragen sein, auch wenn sich die Abrechnungsstelle wie in diesem Fall in Wien befindet. Die Bundesländercodes finden Sie hier. Von anderen Kassen haben wir diesbezüglich noch keine Retourmeldungen erhalten.

 

VO-Erfassung

svdatneu (V.2.20)

 

Da im Datensatzaufbau nicht die Möglichkeit zur Übermittlung von negativen Beträgen bei Einzelpositionen vorgesehen ist, haben wir für Abzugspositionen (Tarife mit negativen Preis zB: Minderpreis für Facharztmodell) folgende Vorgangsweise festgelegt:

Geben Sie im Feld Position bei beiden Verordnungsscheinpositionen die selbe Zahl ein. Dieses Feld wird normalerweise im Zuge der Erfassung vom Programm automatisch in 5er Schritten fortlaufend ausgefüllt. Die elektronische Abrechnung (svdatneu) erkennt in diesem Fall die Zusammengehörigkeit und übermittelt diese Daten korrekt. (Zwei Positionssätze und ein Einheitssummensatz)

 

Tarifupdates

Ostvertrag

In unserem Downloadbereich finden Sie die neuen Tarife des Ost-Vertrages zum Einspielen mit dem Programm updtar.exe.

 

Tarifupdates

WGKK

Laut unseren Informationen lehnen sich die Verrechnungspreise der WGKK stark an den Ostvertrag an. Wir haben daher ein Programm zur Anpassung der Preise (WGKK) an den Ostvertrag entwickelt. Dieses Programm (wgtar.exe) passt alle Preise der leistungsträgerabhängigen Tarife der WGKK an den Ostvertrag an.
ACHTUNG: Wurden vor dem Start des Programmes  abhängige Tarife geändert werden diese Änderungen wieder überschrieben.

Wir arbeiten im Moment an einer Einspielmöglichkeit der von der Innung zur Verfügung gestellten Tarife der WGKK. Leider gibt es zur Zeit eine Überschneidung der Tarifnummern (zB: INA1150001 und STO1150001). Durch die doppelten Nummern gibt es zur Zeit keine Möglichkeit einer automatischen Zuordnung zum Stamm- bzw. Haupttarif.
In solchen Fällen müssen zwei Haupttarife zB: 1150001I bzw. 1150001O angelegt werden. Jedem dieser Tarife muss dann im leistungsträgerabhängigen Tarif die richtige Nummer für die WGKK zugeordnet werden.

Wir hoffen dass der Innung bzw. der Kassa bei der Nummernvergabe ein Fehler unterlaufen ist. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen diese Tarife von Hand angelegt werden.

  

Tarifupdates

NÖGKK

Auch die NÖGKK hat eine Liste mit Tarifpositionsnummern herausgegeben. Diese Tarifnummern weichen zum Ostvertrag in der Länge ab (8stellig). Laut Auskunft der Verrechnungsabteilung kann aber weiter mit den alten Nummern (7stellig) des Ostvertrages abgerechnet werden. D.h. Sie brauchen für die NÖGKK noch keine leistungsträgerabhängigen Tarife erfassen.

  

ELDA

svdatneu (V.2.21)

 

Mit der neuen Version 2.21 (svdatneu) können Sie nun mit dem Elda - Übertragungsprogramm die Abrechnungsdaten an die Kassen übermittelt werden. ACHTUNG: Sie müssen beim Datenaufbau im Feld "ELDA-Transfer" ein "J" eingeben. Ansonsten werden die zusätzlichen Datensätze für die Übermittlung nicht aufgebaut.

  

  

Nächster Artikel.....   Zurück zur Übersicht

  

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.
Tel.: +43 (0)1 2836666 (Mo.-Do. 9-16 Fr. 9-13). Oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.