ORTHO-1024 News

23.3.2012

  

   

SVDATNEU 1024

(V2.46)

Elektronische Abrechnung

 

Anscheinend wurde der zu DHH 2.0 nicht konforme Datensatzaufbau der WGKK nun doch akzeptiert. Einige unserer Wiener Kunden hatten daher mit der Mai und Juni Abrechnung Probleme.

Demzufolge wurde die elektronische Abrechnung an den neuen Datensatz DHH 2.0 (Interne Version 14) angepasst. Bei Abrechnungen an die WGKK (Abrechnungsstelle 11) wird entgegen der Beschreibung zu DHH 2.0 die Rezeptgebühr im Versichertenanteil und nicht in den dafür vorgesehen Feldern übermittelt.

Die neue Version des Programms wird im Moment bei zwei Wiener Kollegen getestet. Diese Version wird erst nach erfolgreicher Rückmeldung offiziell weitergegeben. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Wie im Rundschreiben vom 26.5.2011 an die Innung beschrieben, werden folgende Änderungen bei der WGKK Abrechnung wirksam:

 

Positionen, beginnend mit PRO,PRR,PRU müssen ab sofort eigenständig über die Fachgruppe 69 abgerechnet werden. Positionen, beginnend mit HFA müssen ebenfalls eigenständig über die Fachgruppe 99 abgerechnet werden. Alles andere wie bisher über Fachgruppe 61.

 

Da die Fachgruppe im Leistungsträgerstamm definiert ist, müssen zu diesem Zweck zwei weitere Leistungsträger angelegt werden. (WGKK FG 69 und WGKK FG 99). Bitte verwenden Sie die selben Feldinhalte wie bei dem schon vorhandenen Leistungsträger der WGKK. Einzig die Fachgruppe unterscheidet sich.

Verordnungen welche die vorhergenannten Positionen betreffen (PRO,PRR,PRU,HFA) müssen dann dem jeweiligen LTR zugeordnet werden.

ACHTUNG: Da die Wiener Gebietskrankenkasse eigenen Tarifnummern verlangt, müssen diese Tarife den beiden neuen Leistungsträgern zugeordnet werden. Wir haben ein Programm entwickelt welche die aktuellen WGKK-Tarifnummern den neuen Leistungsträgern zuordnet. (WGKOP.EXE). Herunterladen können Sie die neuen  Programme hier.

 

Abrechnung

Elektronische Abrechnung

 

Für Positionen mit einer geringeren Menge als 1 Stk. (zB.: ELB1412133 x  0.5 Stk.) bitte zumindest bei der WGKK das Beharrungskennzeichen in der Verordnungsscheinpositionserfassung auf "J" setzen. Bei der WGKK wird im Moment 1 Stück (trotz korrekter Übermittlung von 0.5 Stk) angezeigt, dadurch kann es möglich sein, dass diese VO's nicht akzeptiert werden.

 

SVDATNEU 1024

(V2.48)

Elektronische Abrechnung (V.2.48)

 

Unterfachgruppe von 24 auf 00 gestellt.
Herunterladen können Sie die neuen  Programme hier.

 

   

  

Nächster Artikel.....      Zurück zur Übersicht

  

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.
Tel.: +43 (0)1 2836666 (Mo.-Do. 9-16 Fr. 9-13). Oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.